SVL II – SV Jungingen II

SV Lonsee II – SV Jungingen II                                                4:2 (2:1)

Drei Punkte durch vier Tore von Robin Wieland.

Durch einen überragend aufgelegten Robin Wieland gelang Lonsee II ein wichtiger Sieg gegen unsere Gäste vom SV Jungingen. Die erste Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen wobei der SVJ die besseren Chancen auf den Führungstreffer hatte. Eine dieser Gelegenheiten konnte dann auch verwertet werden, als sich der rechte Mittelfeldspieler allzu einfach über die linke Abwehrseite durchsetzen konnte und der mitgelaufene Stürmer nur noch zum 0:1 (25.) einschieben musste. Danach schlug die Stunde unseres Neuzugangs Robin Wieland. Mit zwei sehenswerten Treffern drehte er das Spiel noch vor der Halbzeit zu Lonseer Gunsten (1:1, 32; 2:1, 45.).

Nach der Halbzeit konnte unser Team weiter nachlegen. Mit weiteren zwei Treffern stellte Wieland auf 3:1 (51.) und 4:1 (59.). Danach nahm Lonsee das Tempo etwas aus der Partie. Jungingen konnte aber nur noch kurz vor Schluss auf 4:2 (84.) verkürzen. Mit diesem Sieg hält man den direkten Kontakt zur Spitzengruppe und nun gilt es gegen den Tabellendritten Söflingen und den aktuellen Tabellenführer aus Aufheim in den nächsten zwei Spielen den Aufwärtstrend zu bestätigen.

Veröffentlicht unter Spielberichte 2. Mannschaft