SSG Ulm 99 – SV Lonsee

SSG Ulm 99 – SV Lonsee                        2:1 (1:0)

Knappe Niederlage gegen Tabellenführer.

Leider ohne Punkte im Gepäck musste unsere erste Mannschaft die Heimreise aus Gögglingen gegen den aktuellen Tabellenführer der Bezirksliga Donau/Iller antreten.

Das Spiel begann denkbar schlecht für unseren SVL. Schon nach drei Spielminuten lag man mit 1:0 zurück. Ein Spieler der Gastgeber verwandelte aus kurzer Distanz nach einem gescheiterten Abwehrversuch der Lonseer Defensive.

Mit zunehmender Spieldauer kam unsere Mannschaft aber immer mehr ins Spiel und bot dem Erstplatzierten sehr gut Paroli. Allerdings wurde die Partie auch etwas hektischer, was zu einem Großteil am Unparteiischen lag, welcher mit seiner inkonsequenten und kuriosen Leitung für Kopfschütteln bei Spielern und Zuschauern sorgte.

Nach dem Seitenwechsel war die SSG keinesfalls überlegen, denn der SVL hatte sogar mehr Spielanteile. Mitte der zweiten Hälfte konnte Fritz Wieland den Ball durch die Beine des herausgeeilten Torhüters zum umjubelten 1:1 (69.) einschieben. Nach dem Ausgleich war die kämpferische Leistung weiter sehr gut und ein Punktgewinn schien schon fast in Reichweite.

Leider musste man aber kurz vor Schluss den Treffer zum 2:1 (87.) hinnehmen und steht trotz guter Leistung am Ende mit leeren Händen da.

Tritt der SVL aber auch in den letzten drei Spielen so auf, kann dieser sehr gute Rückrunde noch die Krone aufgesetzt werden.

Gute Besserung an dieser Stelle an Tim Wagner, welcher nach einem Kopfballduell eine Platzwunde unter dem Auge davongetragen hat.

 

Veröffentlicht unter Spielberichte 1. Mannschaft