Frauen: TSV Holzheim – SGM Dornstadt/Machtolsheim/Lonsee 0:1 (0:0)

Nachdem sich die SGM im vorherigen Spiel, gegen die SSG Ulm 99 II, von ihrer besten Seite gezeigt hatte, präsentierte sie sich im Auswärtsspiel gegen den TSV Holzheim von ihrer schlechtesten Seite.

In der ersten Halbzeit ließen die erfahrenen Spielerinnen von Holzheim ihre Gäste laufen und waren immer einen Schritt voraus. Bei den Damen aus Dornstadt kam kein Spiel zustande und insbesondere das Mittelfeld wirkte chaotisch. Dass es zur Halbzeit 0:0 stand, war unter anderem ein paar Glanzparaden von Natalie Brechtenbreiter im Tor zu verdanken.

In der Pause fand die SGM dann endlich ihre Motivation und ihren Ehrgeiz wieder. Nun wurde wieder aktiv in die Zweikämpfe gegangen und nicht jeder Ball dem Gegner überlassen. In der 52. Minute verwandelte Ricarda König einen Freistoß aus ca. 25 Metern Entfernung zur 0:1 Führung für die Gäste. Das Spiel der Damen aus Dornstadt wurde endlich besser, wenn auch noch nicht gut. Die Gastgeberinnen hatten nun nicht mehr die Oberhand, jedoch konnten auf beiden Seiten keine nennenswerten Torchancen erspielt werden.

In den letzten zehn Minuten wurde es dann nochmals hektisch und Holzheim machte Druck, jedoch konnte die knappe Führung mit letzter Kraft verteidigt werden.

Veröffentlicht unter Allgemein, Spielberichte Frauen