Frauen: SGM Dornstadt/Machtolsheim/Lonsee – SGM Aufheim/Holzschwang/Pfaffenhofen 3:0 (1:0)

Vergangenen Sonntag stand das Heimspiel gegen die SGM Aufheim an. Dornstadt war der klare Favorit in diesem Spiel und machte dies von Anfang an deutlich. Es wurden einige gute Torchancen herausgearbeitet, die jedoch nicht in Tore verwandelt wurden. Das erste Tor wurde von Hanna Akgün, durch einen Nachschuss ins rechte Kreuzeck, in der 39. Minute erzielt. Die Gastgeber waren deutlich überlegen und übten weiterhin Druck auf die Gegner aus. Doch wie so oft schon in dieser Saison, war Dornstadt die bessere Mannschaft, traf jedoch das Tor nicht. Somit ging es nur mit einer knappen 1:0 Führung in die Pause.

Nach der Halbzeit ging es weiter wie zuvor. Die SGM Dornstadt dominierte das Spiel und versuchte den geringen Vorsprung zu vergrößern. Nach vielen weiteren Chancen gelang es Hanna Akgün in der 56. Minute durch einen schönen Schuss in die untere rechte Ecke den Ball ins Tor zu befördern. Die Konzentration ließ bei den Gastgebern in der zweiten Spielhälfte deutlich nach, trotzdem waren sie weiterhin überlegen. Teilweise wurde dem Gegner durch nachlässige Fehler ein Besuch im Strafraum gewährt, jedoch wusste dieser sie zum Glück nicht zu nutzen. Insbesondere in den letzten 20 Minuten fiel auf, dass Dornstadt sich an das Niveau des Gegners angepasst hatte und das Spiel somit leider auch nicht wirklich spannend war. In der 84. Minute gab es dann noch einen Höhepunkt, indem sich Ricarda König den Ball an der Mittellinie nahm und geradezu spielerisch bis kurz vor das Tor durchmarschierte, um das 3:0, und damit den Endstand, zu erzielen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Spielberichte Frauen