FC Burlafingen – SV Lonsee

FC Burlafingen – SV Lonsee                                       0:1 (0:1)

Arbeitssieg gegen direkten Konkurrenten

Wichtige drei Punkte brachte die erste Mannschaft aus Burlafingen mit nach Hause. Gegen einen direkten Konkurrenten erkämpften unsere Jungs sich ein knappes 1:0.

Bei sommerlichen Temperaturen und guten äußerlichen Bedingungen war es von Beginn an zwar kein hochklassiges aber sehr umkämpftes Spiel. Beide Teams wollten zuerst einmal defensiv sicher stehen und keine frühen Gegentore kassieren.

Lonsee erwischte aber den besseren Start und erzielte bereits früh das Tor des Tages. Nach guter Vorarbeit von Julian Rundio, welcher den Ball im gegnerischen Sechzehner behaupten konnte und überlegt auf Patrick Rundio ablegte, erzielte dieser aus ca. 18 Metern mit einem platzierten Schuss ins linke Eck das 1:0 (12.). Im weiteren Verlauf waren sich beide Mannschaften über große Strecken ebenbürtig. Der SVL stand defensiv sicher, verlor aber nach Ballgewinn in dieser Phase den Ball zu schnell an den Gegner. Die Gastgeber versuchten vor allem mit langen Bällen auf die Außenspieer oder Stürmer zum Erfolg zu kommen, was allerdings nicht gelang.

Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. Beide Mannschaften waren zwar bemüht, es sprang aber nichts Zählbares dabei heraus. Die Defensivabteilungen mussten kurz vor Schluss einige Male in höchster Not klären, aber das einzige Tor sollte schon früh gefallen sein.

Der SVL verschafft sich somit Luft zu den Abstiegsrängen und befindet sich punktemäßig auf einem guten Weg. Die nächsten Spiele im April sind dann richtungsweisend und entscheidend.

Veröffentlicht unter Spielberichte 1. Mannschaft